Fördermitgliedschaft - Geld spenden

Neben dem persönlichen Engagement der Helferinnen und Helfer unseres Ortsvereins erfordert die Arbeit viel Geld. In Deutschland unterstützen über 4 Millionen Menschen das DRK als fördernde Mitglieder regelmäßig mit Geld. Ohne diese fördernden Mitglieder können wir unsere Arbeit nicht ausüben.

Wenn auch Sie uns regelmäßig unterstützen möchten, werden Sie DRK-Fördermitglied. Mit ihrer Spende helfen Sie Unfallopfern oder kranken Menschen. Sie helfen Jugendlichen, ihren Weg im Leben zu finden oder im Katastrophenfall hunderten Menschen, die versorgt werden wollen. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Foto: Fördermitgliedschaft

Foto: M. Zimmermann / DRK


Ihre Vorteile als Fördermitglied

Als förderndes Mitglied erhalten Sie die Zeitschrift rotkreuzmagazin, können Sie die Serviceleistungen des DRK-Flugdienstes in Anspruch nehmen und zu ermäßigten Preisen an Ausbildungs-Kursen teilnehmen. Ferner erhalten Sie Vergünstigungen bei unseren Kooperatiosnpartnern.


Vergünstigungen bei Kursen des DRKs im Kreis Stormarn (Stand: 03.10.2012):

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
    8 Unterrichtseinheiten (je 45 min.)
    Kosten: 20,-- (DRK-Mitglieder 12,--)

  • Erste Hilfe Lehrgang (Grundkurs)
    16 Unterrichtseinheiten (je 45 min.)
    Kosten: 30,-- (DRK-Mitglieder 20,--)

  • Erste Hilfe Training
    8 Unterrichtseinheiten (je 45 min.)
    Kosten: 20,-- (DRK-Mitglieder 12,--)

  • Erste Hilfe "light"
    4,5 Unterrichtseinheiten (je 45 min.)
    Kosten: 15,-- (DRK-Mitglieder 10,--)

  • Erste Hilfe für Senioren
    4,5 Unterrichtseinheiten (je 45 min.)
    Kosten: 15,-- (DRK-Mitglieder 10,--)

  • Erste Hilfe am Kind
    12 Unterrichtseinheiten (je 45 min.)
    Kosten: 30,-- (DRK-Mitglieder 20,--)


Bei Vorlage des Mitgliedsausweises erhalten Mitglieder des DRKs in Stormarn Vergünstigungen bei folgenden Kooperationspartnern:

Foto: Kooperationspartner

Wofür Sie spenden

Immobilien, technische und medizinische Ausrüstung
Um professionell Hilfe zu leisten, verfügen wir über einen kleinen Fuhrpark, für deren Wartung und Betreibung wir aufkommen müssen. Neben Fahrzeugen verfügen wir über technisches Equipment, wie Zelte, Beleuchtung, das auch sorgfältiger Pflege bedarf. Gerade für den Sanitätsdienst muss die medzinische Ausrüstung ständig einsatzbereit sein. Dafür muss sie entsprechend gewartet und gelagert werden.
Weiterhin betreiben wir die DRK-Begegnungsstätte und die Kleiderkammer in Reinfeld. Die Immobilie, die für diese Bereiche eingesetzt wird, muss unterhalten werden.

Ausbildung
Katastophenschutz, Sanitätsdienst, Jugendarbeit, Sozialbereich und Blutspende: Unsere Tätigkeiten setzen eine qualifizierende und gründlichen Ausbildung sowie Fortbildung und ständiges Training voraus. Auch dafür sind Ihre Spenden notwendig.

Verwaltungskosten
Wir sind ein Ortsverein, der ausschließlich auf ehrenamtlichem Engagement basiert und aufgrund seiner geringen Größe ohne viel Bürokratie auskommt. Die Verwaltungskosten sind aus diesem Grund minimal.


Warum Spenden?

Fahrzeugbetrieb, Ausbildung, Bekleidung und Verbrauchsmaterial: Die Kapazitäten und Fähigkeiten unseres Ortsvereins hängen immer von den finanziellen Möglichkeiten ab, die uns zur Verfügung stehen. Wir erzielen keine Gewinne. Ausschließlich Spenden und andere Zuwendungen sichern unsere Existenz. Jede noch so kleine Spende, die wir zum Beispiel für geleistete Sanitätsdienste erhalten, stützt unser Engagement im Katastrophenschutz, im Sanitätsdienst und im Sozialbereich sowie im Blutspendedienst.

Herzlichen Dank an alle Spender!


Unser Spendenkonto

DRK-Ortsverein Reinfeld e.V.
Sparkasse Holstein
BIC: NOLADE21HOL
IBAN: DE 59 2135 2240 0110 2205 80


Werden Sie Mitglied!

Unterstützen Sie unsere vielfältigen Aktivitäten durch eine regelmäßige Spende und werden Mitglied im DRK-Ortsverein Reinfeld e.V.. (Beitrittserklärung)



zum Seitenanfang